TipPs für Aachen

Ausgehen in Aachen

Wer abends etwas ganz Anderes unternehmen will,

der sollte mal eine der magischen Shows des Black Table Theater besuchen.

Hier erleben Sie Zauberkunst der besonderen Art, verblüffende Tricks und Spannung garantiert.

https://www.black-table.de

https://www.black-table.de

Eine Rarität stellt das alte Kaffeehaus Cafe van den Daele dar. Das Cafe wurde 1890 von Leo van den Daele  gegründet und  ist Innen noch im Alt Aachener Kaffeehausstil erhalten. Das Ganze erstreckt sich über vier historische Gebäude von 1655 und die  kleinen holzvertäfelten Stübchen sind im Stil des Aachen-Lütticher Barock möbliert. Hier kann man wunderbar sitzen und eine der vielen Köstlichkeiten probieren, die das Kaffeehaus zu bieten hat. Belgische Patisserien und auch der regional beliebte Reisfladen sind nur ein Teil, der angebotenen Backwaren. Betreiber ist die preisgekrönte belgische Familie Kockartz. https://www.van-den-daele.de

 

Besuchen Sie doch mal die älteste Gaststätte von Aachen "Am Knipp".

Das Traditionslokal hat sich seinen historischen Charakter bewahrt.

In den Ecken des Schankraumes finden Sie zahllose Antiquitäten und Delfter Kacheln zieren die Wände. Die Familie Ramrath führt erfolgreich dieses Haus seit mehreren Generationen und serviert Ihnen hier gerne ein kühles Bierchen. https.://www.amknipp.de

Park and Ride zur Zeit des Weihnachtsmarkt

Entgehen Sie stressigem Parken in der Innenstadt. Park- and Rideplätze existieren rund um Aachen: Am Tivoli an der Krefelderstraße, Jülicher Straße oder am West- und Waldfriedhof. Für nur 5 Euro können bis zu fünf Personen von dort in die Stadt mit dem Bus fahren.